cerasonar 4050 concept

Die Feuchtraumserie cerasonar concept ist eine optimale
Lösung für die Musikwiedergabe oder Hintergrundbeschallung
in Feuchträumen wie zum Beispiel Wellnessanlagen
oder Bädern. Die Installation der Flächenlautsprecher
erfolgt während der Trockenbaumontage und
wird an gewünschter Stelle anstatt der Trockenbauplatte
angebracht. Wie auch bei cerasonar retrofit ist ein spezieller
DSP-Verstärker nicht nötig.


Besonderheiten

– Feuchtraumgeeignet
– Passt sowohl in 40 cm als auch 50 cm Unterkonstruktionsabstand
– Sehr geringes Gewicht
– Ausgezeichnete Klangqualität
– Stabile Membran
– Überspachtelbar bis zu 2 mm


Installationsvideo


Downloads

Ceratec Katalog 2018
Cerasonar Dokumentation 2018
Cerasonar Produktzeichnungen 2018


Einbauhinweise

– Trockenbau 1-lagig / 2-lagig beplankte 12,5mm GK
– Erzielbare Oberflächenqualität Q3 / Q4
– Backbox als Option verfügbar
– Mauerwerkseinbaurahmen verfügbar
– Protection unit (Überlastungsschutz) bereits enthalten


 


Technische Daten

Belastbarkeit: 25 Watt* (50 Watt**)
Impedanz: 8 Ohm
Frequenzgang: 100 – 18.000 Hz*
Abstrahlbereich: 180° x 180° h./v.
max SPL: 96 dB
Maße: 40 x 50 cm
Einbauöffnung: 40 x 50 cm
Gesamttiefe: 5,8 cm
Gewicht: 0,6 Kg


Einsatzbereiche

Multiroom-Audio
Surround-Anlagen
Konferenz und Medienräume
Ausstellung, Messen, Museen
Gastronomie, Hotel, SPA
Läden, Verkaufsräume, POS


* Belastbarkeit unter Verwendung eines HP-Filter. Ein elektronischer Boost im Tieftonbereich ist zu vermeiden. Resultierende Schäden aus mechanischer Überlastung sind von der Garantie ausgenommen..

** Max. Impulsleistung. Beim Betrieb über elektronische HP Filter eines AV-Receivers (min. 150 Hz/12 dB) und Lautsprechergröße „small“ oder an einem Multiroom-Verstärker mit entsprechenden Frequenz – Einstellmöglichkeiten erhöht sich die Belastbarkeit.